PM: Fridays for Future Aktivist zu Gast beim Tauschring

Bild des Benutzers michael
  • Zeit: 1. Juli um 19:30
  • Ort: Bleichgraben 2 (BRK-Haus) in Nördlingen

Am 1. Juli um 19:30 wird der Fridays for Future Aktivist Jan Sailer beim Tauschring zu Gast sein. Thema seines Vortrags ist: "Klimawandel- Wie schlimm wird es und können wir noch etwas dagegen tun?"

Wenn Sie diesen Text lesen bleiben der Menschheit nicht mal mehr 9 Jahre. Sollte nicht jetzt unmittelbar der Ausstoß an Treibhausgasen deutlich gesenkt werden, dann wird bereits im Jahr 2028 das CO-2-Budget erreicht sein. Dann müsste quasi sofort auf Null geschaltet werden.

Vielleicht sagen Sie jetzt, aber die Kohlekommission hat doch den Kohleausstieg erst für das Jahr 2038 beschlossen, wie passt das zusammen? Gar nicht. Auch das (kürzlich von Frau Merkel bekräftigte) Ziel bis 2050 klimaneutral zu werden geht am realen Problem völlig vorbei. Die Wissenschaft (im deutschsprachigen Raum bekräftigt von den über 26 000 Mitgliedern von Scientists for Future) sagt eindeutig, wird das verbleibende CO-2-Budget aufgebraucht, kann die globale Erwärmung nicht mehr auf 1,5 Grad begrenzt werden.

Das ist nicht einfach eine Zahl, sondern markiert eine Grenze, ab der das Klima regelrecht umzukippen droht. Schnelle, radikale, unaufhaltbare und unumkehrbare Änderungen des Klimas werden dann sehr wahrscheinlich. Das heißt, dann kann nichts mehr getan werden. Und, wenn das Klima kippt, verändert sich ungefähr alles.

Vielleicht sagen Sie, OK, aber mich betrifft es ja nicht mehr, wenn im Jahr 2100 die Pegel der Meere etwa 50 cm angestiegen sind. Ja, das mag sein. Aber bedenken Sie, Ihre Kinder, Enkel und überhaupt huderte uns nachfolgende Generationen werden viel schlechtere Lebensbedingungen vorfinden als wir.

Greta Thunberg 4

All das wird von der jungen Schwedin Greta Thunberg sehr klar auf den Punkt gebracht. Unmissverständlich fordert sie zum sofortigen handeln auf. Die um sie 2018 entstandene Bewegung Fridays for Future will die Politik dazu bewegen, endlich die Herausforderung anzunehmen.

Wir vom Tauschring freuen uns, von einem Insider mehr zum Thema Klimawandel und zur Arbeit von Fridays for Future zu erfahren.